Futtermittel

 

Die Legehennen erhalten eine Getreidemischung, ausschließlich mit heimischen, gentechnikfrei erzeugtem Getreide und Soja aus bayerischem Anbau.
Das Futter entspricht den Kriterien von UNSER LAND.

 

Seit 2019 mischen wir unser Futter selbst und verwenden ausschließlich gentechnikfreies Getreide aus der Region (20 km Umkreis). Lediglich beim oberbayerischer Soja müssen wir eine Ausnahmen machen: Es hat mit etwa 100 Kilometer den längsten Transportweg.

 

 

 

Gesundheit

 

Für die tierärztliche Betreuung haben wir einen Betreuungsvertrag mit dem Tiergesundheitsdienst Bayern abgeschlossen. Alle Stallgruppen werden vierteljährlich untersucht.

 


Spätestens alle 15 Wochen werden Kotproben eingesandt und auf Zoonosen untersucht.Die Scharrräume werden mit Strohpellets eingestreut, die sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen und somit immer eine lockere und trockene Einstreu sichern.

 

Zur Bekämpfung von Krankheitserregern wird regelmäßig Kalk in die Einstreu gemischt, der Auslauf wird besonders in der Freilandhaltung mit Brandkalk desinfiziert.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zum Bertenbauer